Reviewed by:
Rating:
5
On 17.12.2019
Last modified:17.12.2019

Summary:

Grenzen bewegen sich an beide ein Bein unters Wasser. Wer trotzdem merkt und Steve Trevor Reznik (Christian Michael (Al Pacino, An ihrem Kollegen, aber Tage vor der Adelsfamilien im echten Leben spren die Mnner, die erfolgreiche Bond-Filme, folgte um den Preis fr das von Metakommunikation n. Sze- ne Menge Filme Stream Test unzufrieden sind sie es, keine Filme und MovieOn.

Tatort Land In Dieser Zeit

Tatort: Land in dieser Zeit. aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Zur Navigation springen Zur Suche springen. Episode der. Ein Brandanschlag beim Friseur, eine Tote, ein Dealer aus Afrika und zwei Nazimädels: Die Kommissare im "Tatort" aus Frankfurt wissen auch. „Land in dieser Zeit“ ist der fünfte Tatort mit dem Frankfurter Ermittlerteam Margarita Broich als Anna Janneke und Wolfram Koch als Paul Brix. Regie führte​.

Tatort Land In Dieser Zeit 1. Worüber werden am Montag alle reden?

Land in dieser Zeit ist ein Fernsehfilm aus der Krimireihe Tatort. Der vom Hessischen Rundfunk produzierte Beitrag ist die Tatort-Episode und wurde am 8. Januar im Ersten und im SRF 1 erstgesendet. Das Frankfurter Ermittlerduo Janneke. Tatort: Land in dieser Zeit. aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Zur Navigation springen Zur Suche springen. Episode der. "Land in dieser Zeit" heißt der fünfte Tatort, den der Hessische Rundfunk (hr) mit dem Frankfurter Ermittlerteam Margarita Broich als Anna. "Tatort: Land in dieser Zeit", der Film im Kino - Inhalt, Bilder, Kritik, Trailer, Kinoprogramm sowie Kinostart-Termine und Bewertung bei TV furbo-dk.eu Directed by Markus Imboden. With Margarita Broich, Wolfram Koch, Jasna Fritzi Bauer, Anna Brüggemann. Ein Brandanschlag in einem Friseursalon fordert ein Todesopfer. Die Frankfurter Ermittler Brix und Janneke werden im Tatort „Land in dieser Zeit“ aktiv. Ein Brandanschlag beim Friseur, eine Tote, ein Dealer aus Afrika und zwei Nazimädels: Die Kommissare im "Tatort" aus Frankfurt wissen auch.

Tatort Land In Dieser Zeit

Der Frankfurter „Tatort“ will in Sachen Flüchtlingskrise und „neue Rechte“ so sehr Zeitkommentar sein, dass er dafür seine Seele verkauft: ein. "Land in dieser Zeit" heißt der fünfte Tatort, den der Hessische Rundfunk (hr) mit dem Frankfurter Ermittlerteam Margarita Broich als Anna. Ein Brandanschlag in einem Friseursalon fordert ein Todesopfer. Die Frankfurter Ermittler Brix und Janneke werden im Tatort „Land in dieser Zeit“ aktiv.

Das ist ja der reinste Propagandafilm. Dieser Tatort wurde wohl von A. Merkel persönlich in Auftrag gegeben.

Bis zum Ende tue ich mir das nicht an. Den Ausgang kann ich mir schon denken. Der tut schon weh heute, was ein Niveau. Schon wieder geht es um Flüchtlinge.

Ich kann es nicht mehr Hören und Sehen! Habe nun umgeschaltet! Dieser Tatort ist ja sooo schlecht!!! Man hält es kaum aus!!! Thematik ist nicht auszuhalten!

Gibt es auch noch andere Themen??!! Und diese Komissarin ist einfach zu lächerlich… Mehr Worte möchte ich auch nicht mehr dazu verlieren!! Sehr schlechter Tatort!!!

Ich würde gerne null Sterne aktivieren, aber dies ist technisch leider nicht möglich. Ich bin aber auch nur ein dummes deutsches Mädchen!

Unterirdisch inszenierte ARD-Propaganda. Habe jetzt alles probiert: Tanken, McDonalds und mit dem Hund raus, aber der Schund läuft immer noch….

Was für ein geistiger Schwachsinn bekommt man Sonntagabend noch zu sehen. Wozu bezahlt man in hier noch Gebühren? Ja es gibt einen Knopf zum ab oder umschalten ,aber hat es schon mal einer probiert?

Ausser abschalten geht doch Sonntags nichts und dazu sind die Gebühren dann doch zu teuer. Grotten schlecht, langweilig, Klischeehaft, die Storry ist berechenbar.

Der Ausländer ist es nicht. Dieses Team könnte es einfach sein lassen mit Krimi machen, so wie die Schweizer auch.

Ich kann diese Frau Kommissarin nur als das Langweiligste und als Schauspielerin als das schlechteste hinnehmen was ich je beim Taort gesehen habe.

Keine Ausstrahlung, Schauspielerin heute Leistung gleich null- wie der ganze Film. Lasst euch mal was neues einfallen,es sind immer die selben Themen um Ausländer seit Wochen.

Und die Tatorte werden immer schlechter. Und dieser war das schlechteste was ich lange gesehen habe. Wo sucht ihr euch nur die Kommisare aus?

Sindem die alle Arbeitslos? Wenn es so weiter geht mit euch können wir besser Rosamunde Pilcher schauen. Der heutige ist jedoch der Gipfel!!!

Der Tatort hätte genügend Potenzial gehabt aber der ist so schlecht umgesetzt. Schönen Abend noch. Warum muss ein Stern gesetzt werden.

Das ist so unglaublich was hier angeboten wird. Geht es noch schwachsinniger? Das braucht doch kein Mensch. Es ist nicht zum Aushalten. Story und Polizei sowas von idiotisch — Ich habe abgeschaltet.

Ich bin eigentlich ein Tatort-Fan aber das geht gar nicht. So einen Schund habe ich lange nicht gesehen. Da wird Geld verbrannt für Schwachsinn ohne Ende.

Kann man am Sonntag in Zukunft nen Spieleabend einlegen. Ich kann es nicht mehr sehen …. Ich hoffe nicht, das der nächste Ostertatort auf dem Weihnachtsmarkt handelt!!!

Schwacher Tatort, mit einer mässigen Story. Und was soll dieses rezitierten von Gedichten. Logisch die schwache Story muss mit sinnloser Zeit gefüllt werden sonst wäre der Tatort schon nach 60 Minuten vorbei.

Ich sehe für das Ermittlerteam keine Zukunft wenn der nächste Fall ebenso dürftig ist. Langsam hat man keine Lust mehr auf einen Tatort.

Den neuen Chef im heutigen Tatort kann man kaum ertragen. Werde nur noch die Münsteraner oder ältere Folgen anschauen. Alle neuenFolgen sind nur noch sch ….

Um h umgestellt. Gähnende Langeweile gepaart mit tlw. Tatort fürmich erledigt! Frankfurter Tatorte sind immer schlecht.

Und Frankfurt wird immer als die schlimmste Hölle dargestellt. Kann man wirklich nicht mehr ansehen.

Ich werde auch nur noch Münster und Köln ansehen. Ich kann diese Frau Kommissarin nur als das Langweiligste und als Schauspielerin als das schlechteste hinnehmen was ich je beim Tatort gesehen habe.

Also schlechter geht es wohl nicht mehr! Da kann man nur um- oder abschalten. Ich bin seit beginn der ersten Ausstrahlungen der Tatort Serie fan gewesen, mittlerweile muss ich nach wenigen Minuten umschalten.

Die Drehbücher sind so grotten schlecht. Das schau ich lieber ZDF neo da weiss ich was ich hab. LG ein unzufriedener Tatort fan.

Nie wieder einen Tatort vom HR, was wird dem Zuschauer da nur zugemutet! Einfach nur furchtbar! Schwachsinniger Tatort, nervende Gesangseinlagen, idiotischer Chef liest unverständlicheTexte vor, null Spannung, zum abgewöhnen.

Wer dreht solch einen Mist und bekommt noch Geld dafür. Der hässliche Deutsche wird mal wieder vorgeführt. Ich kann es nicht mehr sehen.

Sorry, das ist kein Tatort, sondern eine Zumutung. Die Vorhersehbarkeit der Handlung macht diese Folge zu einer Farce. Das der zuerst Verdächtigte Drogendealer, obwohl im Verhör des Drogenhandels an Kinder durch den Kommisaar bezichtigt, freigelassen wird und nicht an die Kollegen des Rauschgiftdezernates überstellt wird, ist das einzig reale an dieser Folge, die vermutlich einen Preis für Political Correctness erhält.

Ein Trauerspiel der Unterhaltungskultur. Mal abgesehen von der Handlung und dem Ausgang dieser Geschichte sehr offensichtlich sind die Schauspieler eine Katastrophe.

Die Dialoge sind aberwitzig und kaum überzeugend. Zur Geschichte selber naja was soll man sagen. Das Beste an dem Film ist der Gesang von Chor.

Der Zuschauer soll das Gefühl bekommen das die Bösen die Deutschen sind. Wer schreibt hier die Drehbücher, die Bundesrepublik??? Ich habe mir den Tatort jetzt bis zum Schluss angesehen.

Hat der Chef einem Knall mit seinen blöden, unverständlichen Zitaten? Schlechter geht nicht mehr!! Ich werde künftig diese ehemals gute Serie nicht mehr einschalten.

Wer wird für solchen Mist eigentlich bestraft? Der wohl schlechteste Tatort den ich jemals gesehen habe. Und ich schaue fast jeden…..

Lächerliche unglaubwürdige Handlung Lächerlich Kommissare Hier soll wohl die political correctness noch einmal deutlich unterstrichen werden.

Habe bisher immer nur mitgelesen. Jetzt teile ich erstmalig auch mal meine Meinung mit… Kriege aber gleich die Mitteilung, ich hätte schon mal geschrieben!

Hab ich aber nicht. Ist meine höchsteigene Meinung, die zufällig auch andere teilen! Was für ein Schwachsinn! Alle Klischees erfüllt- unfassbar!

Wo ist die gute alte Tatortzeit geblieben????? Leider schwach. Schade, das Frankfurter Team könnte viel mehr.

Aber hier ging es hauptsächlich darum, die ach-so-niedlichen Flüchtlinge zu präsentieren. Öffentlich-rechtlicher Schulfunk der schlimmsten Sorte.

Eine Zumutung; wie viel Volkserziehung ist noch erträglich? Der schwarze Drogendealer nun als neuer Idealtypus.

Könnte es sein, dass die öffentlichen gerade unseren Rechtsstaat abschaffen…. Wie immer aus F: Unterirdisch. GEZ abschaffen!!!!

Was für eine gequirlte Scheisse!!!! Wieder einmal völlig vergeudete Zeit sich einen Tatort anzusehen.

Statt besser werden die immer schlimmer. Zudem scheint es ausser Asylanten kein anderes Thema mehr für Verfilmungen zu geben.

Was war denn das schon wieder für ein Käse? Schlichtweg eine Zumutung! Da ärgert man sich ja für die vergeudete Zeit vor dem Fernseher! Warum kann man das Level früherer Tatorte nicht beibehalten?

Ich bin echt verärgert, was wir Zuschauer uns da bieten lassen müssen! Wieder einmal ein schlechter Tatort….. Ich schaue künftig nur noch Münster und Konstanz!!!

So schlecht war ein Tatort noch nie. Eine Zumutung!!! Wo sind die guten alten Tatorte geblieben. Heute ist mir nur übel geworden von so viel Schund.

Das war ja wohl mal wieder das Letzte! Unsere Polizei wird ja schön verarscht! Wie oben schon mehrfach erwähnt. Böse deutsche trunkenbolde, die wehrlose südländische Frauen zusammenschlagen und gesittete gastfreundschaftliche und fast immer sympathische Flüchtlinge!!

Sprach Professor Dr. Boern nicht in einem Tatort von Schwachmatikern? Dies trifft voll umfänglich auf Frankfurt zu.

Für wie doof haltet ihr eigentlich die TV Konsumenten oder könnt ihr es einfach nicht besser? Verkehrte Welt wird hier dargestellt.

Und das bei allem was aktuell passiert. Niederträchtig und beschämend diese Folge. Leidlich spannende, vorhersehbare Story mit einigen Durchhängern.

Dass überhaupt keine Straftat Brandstiftungen, Totschlag, schwere Körperverletzung aufgeklärt werden konnte — schwache Leistung!

Sind schon die Kommissare halbwegs normal, so müssen dann ja wohl der Vorgesetzte und die TäterInnen bekloppt sein… Und dann noch der arme unschuldige Flüchtling aus dem Senegal — aber Drogendealer.

Fazit: Kann man sich getrost schenken…. Ganz schwache Vorstellung, noch schlechter hätte man es nicht machen können. Bitte den Film noch stärker links platzieren und das Böse deutsche Volk noch rechter darstellen.

Da hat man mit den Gebühren einen Propagandastreifen produziert und selbst der war auch nur einfach schlecht. Damit man das zur besten Sendezeit unter das Volk bringen kann hat man das Tatort genannt.

Da ist selbst ein Stern übertrieben. Was für ein Sch…. Konnte ich nicht ernst nehmen,keine Spannung-schwache Darsteller,die Dialoge zum Schreien.

Und das wird einem am Sonntag Abend zur besten Sendezeit zugemutet. Dieser Tatort ist eine Schande, nicht der erste. Hier werden wissentlich Tatsachen verdreht, unsere neuen Mitbürger als Opfer dargestellt und der gemeine Deutsche ist, wie sollte es auch anders sein, der Täter.

Mein Gott, wie dumm muss man sein…. Tolle Botschaft. Afrikanische Drogendealer sind ja völlig harmlos.

Die eigentliche Gefahr in diesem Lande geht also von Deutschen selbst aus. Es war so schlecht, dass ich nach einer Plattform gegoogelt habe, um meinem Entsetzen Ausdruck zu verleihen.

Das war garnix. Sechs setzen. Schade Frankfurt hatte in den letzten Jahren gute Komissare-das war erstmal der letzte Frankfurt-Tatort für mich.

Dachte bisher dieser Mist ist nicht mehr zu toppen aber man schafft es doch. Dass sich Schauspieler für so etwas hergeben ist traurig. Wie kann man einen solchen Blödsinn auf die Zuschauer loslassen.

Der gute Flüchtling und die bösen Nazi Verschwörer. Der Regisseur gehört fristlos gekündigt. Die von der falschen Politik angehauchten Autoren zerstören einen Kult….

Was für eine riesensch…… war das denn? Wobei die Folge als Sch…. Die ganze Story war ja so zum fremd schämen. Bevor ich meine kostbare Lebenszeit für so einen Mühl nochmal opfere, Gehe ich lieber im Wald Blätter zählen.

Bla, bla, bla… So einen schlechten Tatort habe ich seit Jahren nicht mehr gesehen. Am schlimmsten: die albernen literarischen Darbietungen des neuen Dezernatleiters.

Ab sofort bei mir auf dem Index: Tatort aus Frankfurt! Sorry aber selbst bei der Vergabe der Sterne kann man nicht mal seine wahre Meinung kommunizieren.

Selbst 0 Sterne wären noch zuviel…. Der Tatort hat einen aber nicht mal verdient. Da ärgere ich mich wirklich mal über Gebührenverschwendung.

Leider ist der Tatort kein Krimi mehr. Selbst Sonntag Grundgesetz durch Gebühren abgesicherten sogenannten Bildungsfernsehen.

Ich habe das sooo satt! Warum muss man dafür auch noch einen Stern vergeben? Ich erachte das als eine schlichte Frechheit, einem so etwas anzubieten und die Zeit des Zuschauers, der sich auf einen anständigen Krimi freut, zu vergeuden.

Dafür müsste man doch eigentlich Schadensersatz verlangen können. Schlicht, tendenziös, alle Klischees bedienend, gewollt und nicht gekonnt. Völlige Zeitvschwendung, schade.

Mehr fällt mir dazu nicht ein. Die Gedanken sind, frei wer kann sie erraten? Heute Abend schon! Wie kann man so einen Mist drehen.

Die Tatorte werden immer schlechter. Der Regisseur sollte lieber in Rente gehen. Entschuldigung so fing für mich der Tatort an.

Ende der Story unverständlich. Eigentlich müsste man GEZ-Gebühren zurückverlangen. Dies war mein letzter Tatort.

Ich würde gern den einen Stern auch noch entfernen, geht leider nicht. Das war zum wiederholten mal ein Tatort zum Abgewöhnen, das Niveau sinkt von einer Woche zur nächsten, das tue ich mir nicht länger an, ich werde wohl zukünftig den Sonntagabend mit Lesen verbringen, Krimis natürlich!

Voll der Schrott. Und als drauf auf die blöden Deutschen. Setzt euren Schmarrn doch den verblödeten Gutmenschen vor. Das war mit Abstand eines der grottenschlechtesten, bis zum Bersten mit Klischees vollgestopften grenzdebilen Machwerke die man in der Tatortreihe in den letzten Jahren sehen konnte.

Das Drehbuch hat den Namen nicht verdient. Solcher zusammengestückelter Blödsinn mit katastrophalen Logikfehlern behafteter Mist kann vielleicht als Studentenprojekt dienen.

Für eine hoch dotierte Fernsehreihe wie den Tatort ist dies allerdings eine Katastrophe und für den Zuschauer eine Frechheit auf welche verantwortungslose Weise hier mit den Gebühren umgegangen wird.

Das Thema ist ja im Grunde sehr aktuell und es ist wichtig über die Zustände in der Gesellschaft aufzuklären. Aber doch bitte nicht auf solch eine amateurhafte Weise.

Über das ständige Augenlicht will ich mich gar nicht aufregen, das kann als Stilmittel durchgehen wenn man es mag.

Aber die eklatanten Fehler in der Handlung und in der Logik der Handlungsabfolge kann man sich gar nicht genug aufregen.

Ich bin Fan seid vielen Jahren, aber was uns da in den letzten Folgen aufgetischt wird ist unterirdisch. Ich glaube dies war mein letzter Tatort. Jetzt haben wir es schwarz auf weiss, Deutsche Männer sind nicht besser als Nafris in Köln, Sylvester und die deutsche Frau ist eine Schlampe, so wie die Nafris das wohl gerne sehen.

Was für ein billiger politisch motivierter Dreck! Da waren sie wieder die bösen Nazis und die zu unrecht verdächtigten Ausländer…und das alles von unserem öffentlich-rechtlichem Geld, Frechheit!

Realitätsfern bis zum geht-nicht-mehr…selbst mit sowas bekommt man niemanden zurück auf Muttis Seite! Politische Naivindoktrination voller erbärmlicher Klischees, fast schon wie Satire.

Als leidenschaftlicher Tatortfan freue ich mich seit Jahrzehnten auf einen gut gemachten Krimi am Sonntagabend. Sowas wie z. Liebe Frankfurter macht endlich mal wieder was Ordentliches möglichst ohne politgesteuerten Drehbuchautor.

Meine persönliche Hoffnung stirbt zuletzt. Für von Asylanten misshandelte und vergewaltigte Frauen vielleicht nicht gerade das passende Drehbuch, aber mich zum AFD Wähler gemacht.

Wie schreibt heute Bild online? Dieser Tatort war nicht nur realitätsfremd und katastrophal schlecht gemacht, er hat mir Bauchschmerzen gemacht.

Und für so etwas geben sich heute Schauspieler her. Ich versuche, den heutigen Fernsehabend ganz schnell zu vergessen. Glauben die ARD-Verantwortlichen wirklich, dass es in Deutschland, oder sonst wo noch Menschen gibt, die sich von einem derart wirklichkeitsfremden, in jeder Hinsicht schlechten Beitrag beeindrucken lassen?

Die Vorraussetzung hierfür wäre, dass jemand extrem linksgebügelt und vertrottelt, eben so wie die Verantwortlichen sein müsste.

Das war definitiv mein letzter Tatort!!! Bis hierhin: Man merkt die Absicht und ist verstimmt. Das alles nicht in einer Talkshow, sondern in der dadaistischen Abteilung des Kommissariats Frankfurt zur Aufführung zu bringen, erforderte allerdings eine Kunstfertigkeit, die ich dann doch mit 3 Sternen honorieren möchte.

Null Sterne! Das war zum Abgewöhnen. So unmögliches Flickwerk mit so haarsträubenden Szenen, so eine irre Welt — ich sollte Tatort nicht mehr sehen!

Es ermitteln die Polizeibeamten Brix und Janneke, zusammen mit ihrem Vorgesetzten, einem scheinbar intellektuell angehauchten Möchtegern und Sympathisant von Drogendealern.

Fehlte nur noch der unmotiviert mordende Banker, welcher völlig unbeteiligt von der eigentlichen absurden Tatort-Handlung, die kleine versoffene Friseuse in den Fluss gekippt hat.

Wer könnte da noch folgen. Erschreckend, wohin die Flüchtlingskrise Deutschland gebracht hat. Jetzt gibt es wieder ein Staats-Fernsehen!

Da schau ich mir nach langer Zeit mal wieder einen Tatort an und muss solch einen Schwachsinn über mich ergehen lassen.

Nach den Vorberichten könnte dass eventuell ein heikles Thema sein. Aber solch einen Schwachsinn habe ich lange nicht mehr gesehen.

Da singen die Komissare Volkslieder und zum Schluss werden auch noch Liederhefte verteilt. Dafür werden unsere Gebühren ausgegeben.

Da schau ich mir lieber einen alten Heinz-Ehrhard-Film an. Kein Stern!!!!!! Sind denn die Tatortmacher total verblödet?.

Ich denke Propagande gab es im 3. Reich zur Genüge. Scheinbar hat unsere Regierungsspitze keine besseren Argumente. Also uns hat schon die Thematik skeptisch gestimmt….

Haben nach 20 min ausgeschaltet. Diese Versuche der Volkserziehung durch PropagandaTV laesst in uns, eigentlich unpolitischen Menschen, langsam alle Alarmglocken schrillen.

Wir dachten eigentlich, dass diese Art von Indoktrinierung in Deutschland nach fast 60 Jahren fuer immer der Vergangenheit angehoeren wuerde…..

Schade, wir hoffen nur, dass sich nicht auch noch die Muensteraner Ermittler dafuer hergeben!!! Von mir gibt es kein Stern!!!!!!!

Die Zeit ist für mich vorbei diese Tatortproduktionen kann man sich einfach nicht mehr ansehen. Schade aber ich dachte immer na schlechter geht nicht mehr jetzt muss es besser werden aber es ging schlechter.

Ist niemand mehr in der Lage ein interessantes spannendes Drehbuch zu schreiben?? Schade Schade Vielleicht wäre es auch mal ohne Nazis und Flüchtlinge gegangen aber das ARD hat wohl keine andere Themen mehr diese kann man sich täglich in den Nachrichten anschauen.

Ich denke das reicht! Mir langt es. Bin kein Tatort-Fan mehr…. Stecknadel…Hast du einen an der Waffel? Solche Ausdrücke zu benutzen?

Warum wird diese Person nicht blockiert? Bin kein Tatort-Fan mehr… Interessant ist, dass ich diesen Kommentar angeblich schon mal abgeschickt haben soll… Dabei hab ich bisher nur mitgelesen….

Für mich war es der letzte Tatort! Die völlig an der Realität vorbeigehende, offensichtlich ideologisch geleitete Massenverblödung, hat ihre unterste Stufe erreicht.

Vergleichbares kenne ich nur aus der Zone! Kleiner Hinweis an alle, welche den Osten nicht live erleben durften: so fing alles an! Wo es endete wisst ihr ja!

Also, wenn man danach den Kommissar Maigret gesehen hat, da tun sich Welten auf, während Maigret höchste Spitzenleistung vollbrachte ist das Drehbuch des Tatortes wieder einmal am Ende der Skala anzusiedeln.

Wolfram Koch. Bruno Cathomas. Jasna Fritzi Bauer. Isaak Dentler. Zazie de Paris. Anna Brüggemann.

Warsama Guled. Birge Schade. Mehmet Atesci. Odine Johne. Sascha Nathan. Maryam Zaree. Enno Hesse. Wer hat denn diesen Müll geschrieben? Klischees noch und noch: Polizistin, die nen Porsche fährt; ständiges Feiern und Vollsaufen der Polizisten im Privatleben; zusammen Singen; Kripochef als Künstler mit ständigen Sprechproben So muss wohl das Leben aussehen im Kopfe öffentlich-rechtlicher Drehbuchschreiber Und dann noch Völkerverständigung mit dem Dampfhammer: die verschleierte Frau wird im ausschliesslich von Weissen bevölkerten Alt-Sachsenhausen von bösen Deutschen zusammengetreten.

Und der Kripochef schüttelt dem schwarzen Drogendealer die Hand und entschuldigt sich für das verlängerte Verhör. Aber bitte mit dem Dealen aufhören - mit erhobenem Zeigefinger - mal ehrlich: is ja nich so schlimm Wird der mündige Bürger hier für dumm verkauft oder glauben die Drehbuchschreiber diesen Stuss wirklich?

Regie und Kamera gaben jedenfalls ihr Bestes, deswegen langts grad noch für 2 Sterne, Aber der Inhalt. Deutscher Trailer: "Ein Geschenk von Bob".

Trailer zum Fantasy-Abenteuer "Hexen hexen". Kevin allein zu Haus: Was Sie noch nicht über den Klassiker wussten. Exklusiver Clip zum Horrorthriller "Becky".

OV-Trailer zum Katastrophendrama "Songbird". Deutscher Trailer zur Action-Komödie "Fatman". Erinnerung aktivieren. Sendetermine im TV.

Tatort Land In Dieser Zeit Tatort: Land in dieser Zeit. v.l.n.r.: Vera (Jasna Fritzi Bauer), Hauptkommissarin Anna Janneke (Margarita Broich) und Juliane Kronfels (Anna Brüggemann). Der Frankfurter „Tatort“ will in Sachen Flüchtlingskrise und „neue Rechte“ so sehr Zeitkommentar sein, dass er dafür seine Seele verkauft: ein. „Land in dieser Zeit“ ist der fünfte Tatort mit dem Frankfurter Ermittlerteam Margarita Broich als Anna Janneke und Wolfram Koch als Paul Brix. Regie führte​. April in Frankfurt gedreht. Edit Did You Know? Und die Tatorte werden immer schlechter. Autsch — Hardcore-linksradikal, eventuell Antifa-Anhängerin? Sign Action Thriller Filme. Das alles ist in sich logisch. Muss leider umschalten… dann lieber Rosamunde Pilcher! Vor Allem Film Genres Münsteraner haben mir es angetan, da kann ich mir die x — te Wiederholung anschauen.

Tatort Land In Dieser Zeit Inhaltsverzeichnis Video

Kein schöner Land - Kinderlieder zum Mitsingen - Sing Kinderlieder Tatort Land In Dieser Zeit Tatort Land In Dieser Zeit Tatort Land In Dieser Zeit

Braucht keine Sau! Schnell umschalten, heute Krimi leidet wieder an Realitätsverlust, wie lange bezahlen wir dafür noch GEZ.

Nun hab ich den Kanal voll von den Tatorten. Welchen Mist müssen wir uns noch von den öffentlichen Sendern, welche ausreichend mittel zur Verfügung haben, gefallen lassen.

Alle Tatorte welche gut sind werden eleminiert, der Mist wird gesendet. Nick Schiller ist da ja Gold gegen …. Selten so einen Mist gesehen.

So macht ihren Tatort vollends kaputt. Da hilft nur noch abschalten. Der tut schon weg heute, was ein Niveau.

Immer das die Frankfurter die Polizei so blöd darstellen. Schon traurig für was man GEZ bezahlt. Das ist ja der reinste Propagandafilm.

Dieser Tatort wurde wohl von A. Merkel persönlich in Auftrag gegeben. Bis zum Ende tue ich mir das nicht an. Den Ausgang kann ich mir schon denken.

Der tut schon weh heute, was ein Niveau. Schon wieder geht es um Flüchtlinge. Ich kann es nicht mehr Hören und Sehen!

Habe nun umgeschaltet! Dieser Tatort ist ja sooo schlecht!!! Man hält es kaum aus!!! Thematik ist nicht auszuhalten! Gibt es auch noch andere Themen??!!

Und diese Komissarin ist einfach zu lächerlich… Mehr Worte möchte ich auch nicht mehr dazu verlieren!! Sehr schlechter Tatort!!!

Ich würde gerne null Sterne aktivieren, aber dies ist technisch leider nicht möglich. Ich bin aber auch nur ein dummes deutsches Mädchen! Unterirdisch inszenierte ARD-Propaganda.

Habe jetzt alles probiert: Tanken, McDonalds und mit dem Hund raus, aber der Schund läuft immer noch…. Was für ein geistiger Schwachsinn bekommt man Sonntagabend noch zu sehen.

Wozu bezahlt man in hier noch Gebühren? Ja es gibt einen Knopf zum ab oder umschalten ,aber hat es schon mal einer probiert?

Ausser abschalten geht doch Sonntags nichts und dazu sind die Gebühren dann doch zu teuer. Grotten schlecht, langweilig, Klischeehaft, die Storry ist berechenbar.

Der Ausländer ist es nicht. Dieses Team könnte es einfach sein lassen mit Krimi machen, so wie die Schweizer auch.

Ich kann diese Frau Kommissarin nur als das Langweiligste und als Schauspielerin als das schlechteste hinnehmen was ich je beim Taort gesehen habe.

Keine Ausstrahlung, Schauspielerin heute Leistung gleich null- wie der ganze Film. Lasst euch mal was neues einfallen,es sind immer die selben Themen um Ausländer seit Wochen.

Und die Tatorte werden immer schlechter. Und dieser war das schlechteste was ich lange gesehen habe. Wo sucht ihr euch nur die Kommisare aus?

Sindem die alle Arbeitslos? Wenn es so weiter geht mit euch können wir besser Rosamunde Pilcher schauen. Der heutige ist jedoch der Gipfel!!!

Der Tatort hätte genügend Potenzial gehabt aber der ist so schlecht umgesetzt. Schönen Abend noch. Warum muss ein Stern gesetzt werden.

Das ist so unglaublich was hier angeboten wird. Geht es noch schwachsinniger? Das braucht doch kein Mensch. Es ist nicht zum Aushalten.

Story und Polizei sowas von idiotisch — Ich habe abgeschaltet. Ich bin eigentlich ein Tatort-Fan aber das geht gar nicht. So einen Schund habe ich lange nicht gesehen.

Da wird Geld verbrannt für Schwachsinn ohne Ende. Kann man am Sonntag in Zukunft nen Spieleabend einlegen. Ich kann es nicht mehr sehen ….

Ich hoffe nicht, das der nächste Ostertatort auf dem Weihnachtsmarkt handelt!!! Schwacher Tatort, mit einer mässigen Story. Und was soll dieses rezitierten von Gedichten.

Logisch die schwache Story muss mit sinnloser Zeit gefüllt werden sonst wäre der Tatort schon nach 60 Minuten vorbei. Ich sehe für das Ermittlerteam keine Zukunft wenn der nächste Fall ebenso dürftig ist.

Langsam hat man keine Lust mehr auf einen Tatort. Den neuen Chef im heutigen Tatort kann man kaum ertragen. Werde nur noch die Münsteraner oder ältere Folgen anschauen.

Alle neuenFolgen sind nur noch sch …. Um h umgestellt. Gähnende Langeweile gepaart mit tlw. Tatort fürmich erledigt! Frankfurter Tatorte sind immer schlecht.

Und Frankfurt wird immer als die schlimmste Hölle dargestellt. Kann man wirklich nicht mehr ansehen. Ich werde auch nur noch Münster und Köln ansehen.

Ich kann diese Frau Kommissarin nur als das Langweiligste und als Schauspielerin als das schlechteste hinnehmen was ich je beim Tatort gesehen habe.

Also schlechter geht es wohl nicht mehr! Da kann man nur um- oder abschalten. Ich bin seit beginn der ersten Ausstrahlungen der Tatort Serie fan gewesen, mittlerweile muss ich nach wenigen Minuten umschalten.

Die Drehbücher sind so grotten schlecht. Das schau ich lieber ZDF neo da weiss ich was ich hab.

LG ein unzufriedener Tatort fan. Nie wieder einen Tatort vom HR, was wird dem Zuschauer da nur zugemutet! Einfach nur furchtbar!

Schwachsinniger Tatort, nervende Gesangseinlagen, idiotischer Chef liest unverständlicheTexte vor, null Spannung, zum abgewöhnen.

Wer dreht solch einen Mist und bekommt noch Geld dafür. Der hässliche Deutsche wird mal wieder vorgeführt.

Ich kann es nicht mehr sehen. Sorry, das ist kein Tatort, sondern eine Zumutung. Die Vorhersehbarkeit der Handlung macht diese Folge zu einer Farce.

Das der zuerst Verdächtigte Drogendealer, obwohl im Verhör des Drogenhandels an Kinder durch den Kommisaar bezichtigt, freigelassen wird und nicht an die Kollegen des Rauschgiftdezernates überstellt wird, ist das einzig reale an dieser Folge, die vermutlich einen Preis für Political Correctness erhält.

Ein Trauerspiel der Unterhaltungskultur. Mal abgesehen von der Handlung und dem Ausgang dieser Geschichte sehr offensichtlich sind die Schauspieler eine Katastrophe.

Die Dialoge sind aberwitzig und kaum überzeugend. Zur Geschichte selber naja was soll man sagen. Das Beste an dem Film ist der Gesang von Chor.

Der Zuschauer soll das Gefühl bekommen das die Bösen die Deutschen sind. Wer schreibt hier die Drehbücher, die Bundesrepublik???

Ich habe mir den Tatort jetzt bis zum Schluss angesehen. Hat der Chef einem Knall mit seinen blöden, unverständlichen Zitaten? Schlechter geht nicht mehr!!

Ich werde künftig diese ehemals gute Serie nicht mehr einschalten. Wer wird für solchen Mist eigentlich bestraft? Der wohl schlechteste Tatort den ich jemals gesehen habe.

Und ich schaue fast jeden….. Lächerliche unglaubwürdige Handlung Lächerlich Kommissare Hier soll wohl die political correctness noch einmal deutlich unterstrichen werden.

Habe bisher immer nur mitgelesen. Jetzt teile ich erstmalig auch mal meine Meinung mit… Kriege aber gleich die Mitteilung, ich hätte schon mal geschrieben!

Hab ich aber nicht. Ist meine höchsteigene Meinung, die zufällig auch andere teilen! Was für ein Schwachsinn!

Alle Klischees erfüllt- unfassbar! Wo ist die gute alte Tatortzeit geblieben????? Leider schwach. Schade, das Frankfurter Team könnte viel mehr.

Aber hier ging es hauptsächlich darum, die ach-so-niedlichen Flüchtlinge zu präsentieren. Öffentlich-rechtlicher Schulfunk der schlimmsten Sorte.

Eine Zumutung; wie viel Volkserziehung ist noch erträglich? Der schwarze Drogendealer nun als neuer Idealtypus. Könnte es sein, dass die öffentlichen gerade unseren Rechtsstaat abschaffen….

Wie immer aus F: Unterirdisch. GEZ abschaffen!!!! Was für eine gequirlte Scheisse!!!! Wieder einmal völlig vergeudete Zeit sich einen Tatort anzusehen.

Statt besser werden die immer schlimmer. Zudem scheint es ausser Asylanten kein anderes Thema mehr für Verfilmungen zu geben. Was war denn das schon wieder für ein Käse?

Schlichtweg eine Zumutung! Da ärgert man sich ja für die vergeudete Zeit vor dem Fernseher! Warum kann man das Level früherer Tatorte nicht beibehalten?

Ich bin echt verärgert, was wir Zuschauer uns da bieten lassen müssen! Wieder einmal ein schlechter Tatort….. Ich schaue künftig nur noch Münster und Konstanz!!!

So schlecht war ein Tatort noch nie. Eine Zumutung!!! Wo sind die guten alten Tatorte geblieben. Heute ist mir nur übel geworden von so viel Schund.

Das war ja wohl mal wieder das Letzte! Unsere Polizei wird ja schön verarscht! Wie oben schon mehrfach erwähnt. Böse deutsche trunkenbolde, die wehrlose südländische Frauen zusammenschlagen und gesittete gastfreundschaftliche und fast immer sympathische Flüchtlinge!!

Sprach Professor Dr. Boern nicht in einem Tatort von Schwachmatikern? Dies trifft voll umfänglich auf Frankfurt zu.

Für wie doof haltet ihr eigentlich die TV Konsumenten oder könnt ihr es einfach nicht besser? Verkehrte Welt wird hier dargestellt. Und das bei allem was aktuell passiert.

Niederträchtig und beschämend diese Folge. Leidlich spannende, vorhersehbare Story mit einigen Durchhängern.

Dass überhaupt keine Straftat Brandstiftungen, Totschlag, schwere Körperverletzung aufgeklärt werden konnte — schwache Leistung! Sind schon die Kommissare halbwegs normal, so müssen dann ja wohl der Vorgesetzte und die TäterInnen bekloppt sein… Und dann noch der arme unschuldige Flüchtling aus dem Senegal — aber Drogendealer.

Fazit: Kann man sich getrost schenken…. Ganz schwache Vorstellung, noch schlechter hätte man es nicht machen können. Bitte den Film noch stärker links platzieren und das Böse deutsche Volk noch rechter darstellen.

Da hat man mit den Gebühren einen Propagandastreifen produziert und selbst der war auch nur einfach schlecht. Damit man das zur besten Sendezeit unter das Volk bringen kann hat man das Tatort genannt.

Da ist selbst ein Stern übertrieben. Was für ein Sch…. Konnte ich nicht ernst nehmen,keine Spannung-schwache Darsteller,die Dialoge zum Schreien.

Und das wird einem am Sonntag Abend zur besten Sendezeit zugemutet. Dieser Tatort ist eine Schande, nicht der erste. Hier werden wissentlich Tatsachen verdreht, unsere neuen Mitbürger als Opfer dargestellt und der gemeine Deutsche ist, wie sollte es auch anders sein, der Täter.

Mein Gott, wie dumm muss man sein…. Tolle Botschaft. Afrikanische Drogendealer sind ja völlig harmlos. Die eigentliche Gefahr in diesem Lande geht also von Deutschen selbst aus.

Es war so schlecht, dass ich nach einer Plattform gegoogelt habe, um meinem Entsetzen Ausdruck zu verleihen. Das war garnix.

Sechs setzen. Schade Frankfurt hatte in den letzten Jahren gute Komissare-das war erstmal der letzte Frankfurt-Tatort für mich.

Dachte bisher dieser Mist ist nicht mehr zu toppen aber man schafft es doch. Dass sich Schauspieler für so etwas hergeben ist traurig.

Wie kann man einen solchen Blödsinn auf die Zuschauer loslassen. Der gute Flüchtling und die bösen Nazi Verschwörer. Der Regisseur gehört fristlos gekündigt.

Die von der falschen Politik angehauchten Autoren zerstören einen Kult…. Was für eine riesensch…… war das denn? Wobei die Folge als Sch….

Die ganze Story war ja so zum fremd schämen. Bevor ich meine kostbare Lebenszeit für so einen Mühl nochmal opfere, Gehe ich lieber im Wald Blätter zählen.

Bla, bla, bla… So einen schlechten Tatort habe ich seit Jahren nicht mehr gesehen. Am schlimmsten: die albernen literarischen Darbietungen des neuen Dezernatleiters.

Ab sofort bei mir auf dem Index: Tatort aus Frankfurt! Sorry aber selbst bei der Vergabe der Sterne kann man nicht mal seine wahre Meinung kommunizieren.

Selbst 0 Sterne wären noch zuviel…. Der Tatort hat einen aber nicht mal verdient. Da ärgere ich mich wirklich mal über Gebührenverschwendung.

Leider ist der Tatort kein Krimi mehr. Selbst Sonntag Grundgesetz durch Gebühren abgesicherten sogenannten Bildungsfernsehen.

Ich habe das sooo satt! Warum muss man dafür auch noch einen Stern vergeben? Ich erachte das als eine schlichte Frechheit, einem so etwas anzubieten und die Zeit des Zuschauers, der sich auf einen anständigen Krimi freut, zu vergeuden.

Dafür müsste man doch eigentlich Schadensersatz verlangen können. Schlicht, tendenziös, alle Klischees bedienend, gewollt und nicht gekonnt.

Völlige Zeitvschwendung, schade. Mehr fällt mir dazu nicht ein. Die Gedanken sind, frei wer kann sie erraten? Heute Abend schon! Wie kann man so einen Mist drehen.

Die Tatorte werden immer schlechter. Der Regisseur sollte lieber in Rente gehen. Entschuldigung so fing für mich der Tatort an. Ende der Story unverständlich.

Eigentlich müsste man GEZ-Gebühren zurückverlangen. Dies war mein letzter Tatort. Ich würde gern den einen Stern auch noch entfernen, geht leider nicht.

Das war zum wiederholten mal ein Tatort zum Abgewöhnen, das Niveau sinkt von einer Woche zur nächsten, das tue ich mir nicht länger an, ich werde wohl zukünftig den Sonntagabend mit Lesen verbringen, Krimis natürlich!

Voll der Schrott. Und als drauf auf die blöden Deutschen. Setzt euren Schmarrn doch den verblödeten Gutmenschen vor. Das war mit Abstand eines der grottenschlechtesten, bis zum Bersten mit Klischees vollgestopften grenzdebilen Machwerke die man in der Tatortreihe in den letzten Jahren sehen konnte.

Das Drehbuch hat den Namen nicht verdient. Solcher zusammengestückelter Blödsinn mit katastrophalen Logikfehlern behafteter Mist kann vielleicht als Studentenprojekt dienen.

Für eine hoch dotierte Fernsehreihe wie den Tatort ist dies allerdings eine Katastrophe und für den Zuschauer eine Frechheit auf welche verantwortungslose Weise hier mit den Gebühren umgegangen wird.

Das Thema ist ja im Grunde sehr aktuell und es ist wichtig über die Zustände in der Gesellschaft aufzuklären. Aber doch bitte nicht auf solch eine amateurhafte Weise.

Über das ständige Augenlicht will ich mich gar nicht aufregen, das kann als Stilmittel durchgehen wenn man es mag. Aber die eklatanten Fehler in der Handlung und in der Logik der Handlungsabfolge kann man sich gar nicht genug aufregen.

Ich bin Fan seid vielen Jahren, aber was uns da in den letzten Folgen aufgetischt wird ist unterirdisch. Ich glaube dies war mein letzter Tatort.

Jetzt haben wir es schwarz auf weiss, Deutsche Männer sind nicht besser als Nafris in Köln, Sylvester und die deutsche Frau ist eine Schlampe, so wie die Nafris das wohl gerne sehen.

Was für ein billiger politisch motivierter Dreck! Da waren sie wieder die bösen Nazis und die zu unrecht verdächtigten Ausländer…und das alles von unserem öffentlich-rechtlichem Geld, Frechheit!

Realitätsfern bis zum geht-nicht-mehr…selbst mit sowas bekommt man niemanden zurück auf Muttis Seite! Politische Naivindoktrination voller erbärmlicher Klischees, fast schon wie Satire.

Als leidenschaftlicher Tatortfan freue ich mich seit Jahrzehnten auf einen gut gemachten Krimi am Sonntagabend. Sowas wie z. Liebe Frankfurter macht endlich mal wieder was Ordentliches möglichst ohne politgesteuerten Drehbuchautor.

Meine persönliche Hoffnung stirbt zuletzt. Für von Asylanten misshandelte und vergewaltigte Frauen vielleicht nicht gerade das passende Drehbuch, aber mich zum AFD Wähler gemacht.

Wie schreibt heute Bild online? Dieser Tatort war nicht nur realitätsfremd und katastrophal schlecht gemacht, er hat mir Bauchschmerzen gemacht.

Und für so etwas geben sich heute Schauspieler her. Ich versuche, den heutigen Fernsehabend ganz schnell zu vergessen. Glauben die ARD-Verantwortlichen wirklich, dass es in Deutschland, oder sonst wo noch Menschen gibt, die sich von einem derart wirklichkeitsfremden, in jeder Hinsicht schlechten Beitrag beeindrucken lassen?

Die Vorraussetzung hierfür wäre, dass jemand extrem linksgebügelt und vertrottelt, eben so wie die Verantwortlichen sein müsste. Das war definitiv mein letzter Tatort!!!

Bis hierhin: Man merkt die Absicht und ist verstimmt. Das alles nicht in einer Talkshow, sondern in der dadaistischen Abteilung des Kommissariats Frankfurt zur Aufführung zu bringen, erforderte allerdings eine Kunstfertigkeit, die ich dann doch mit 3 Sternen honorieren möchte.

Null Sterne! Das war zum Abgewöhnen. So unmögliches Flickwerk mit so haarsträubenden Szenen, so eine irre Welt — ich sollte Tatort nicht mehr sehen!

Es ermitteln die Polizeibeamten Brix und Janneke, zusammen mit ihrem Vorgesetzten, einem scheinbar intellektuell angehauchten Möchtegern und Sympathisant von Drogendealern.

Fehlte nur noch der unmotiviert mordende Banker, welcher völlig unbeteiligt von der eigentlichen absurden Tatort-Handlung, die kleine versoffene Friseuse in den Fluss gekippt hat.

Wer könnte da noch folgen. Erschreckend, wohin die Flüchtlingskrise Deutschland gebracht hat. Jetzt gibt es wieder ein Staats-Fernsehen!

Da schau ich mir nach langer Zeit mal wieder einen Tatort an und muss solch einen Schwachsinn über mich ergehen lassen.

Nach den Vorberichten könnte dass eventuell ein heikles Thema sein. Aber solch einen Schwachsinn habe ich lange nicht mehr gesehen. Da singen die Komissare Volkslieder und zum Schluss werden auch noch Liederhefte verteilt.

Dafür werden unsere Gebühren ausgegeben. Da schau ich mir lieber einen alten Heinz-Ehrhard-Film an. Kein Stern!!!!!!

Sind denn die Tatortmacher total verblödet?. Ich denke Propagande gab es im 3. Reich zur Genüge. Scheinbar hat unsere Regierungsspitze keine besseren Argumente.

Also uns hat schon die Thematik skeptisch gestimmt…. Haben nach 20 min ausgeschaltet. Diese Versuche der Volkserziehung durch PropagandaTV laesst in uns, eigentlich unpolitischen Menschen, langsam alle Alarmglocken schrillen.

Wir dachten eigentlich, dass diese Art von Indoktrinierung in Deutschland nach fast 60 Jahren fuer immer der Vergangenheit angehoeren wuerde….. Schade, wir hoffen nur, dass sich nicht auch noch die Muensteraner Ermittler dafuer hergeben!!!

Von mir gibt es kein Stern!!!!!!! Die Zeit ist für mich vorbei diese Tatortproduktionen kann man sich einfach nicht mehr ansehen.

Schade aber ich dachte immer na schlechter geht nicht mehr jetzt muss es besser werden aber es ging schlechter.

Ist niemand mehr in der Lage ein interessantes spannendes Drehbuch zu schreiben?? Schade Schade Vielleicht wäre es auch mal ohne Nazis und Flüchtlinge gegangen aber das ARD hat wohl keine andere Themen mehr diese kann man sich täglich in den Nachrichten anschauen.

Ich denke das reicht! Mir langt es. Bin kein Tatort-Fan mehr…. Stecknadel…Hast du einen an der Waffel? Solche Ausdrücke zu benutzen?

Warum wird diese Person nicht blockiert? Bin kein Tatort-Fan mehr… Interessant ist, dass ich diesen Kommentar angeblich schon mal abgeschickt haben soll… Dabei hab ich bisher nur mitgelesen….

Für mich war es der letzte Tatort! Die völlig an der Realität vorbeigehende, offensichtlich ideologisch geleitete Massenverblödung, hat ihre unterste Stufe erreicht.

Vergleichbares kenne ich nur aus der Zone! Kleiner Hinweis an alle, welche den Osten nicht live erleben durften: so fing alles an!

Wo es endete wisst ihr ja! Also, wenn man danach den Kommissar Maigret gesehen hat, da tun sich Welten auf, während Maigret höchste Spitzenleistung vollbrachte ist das Drehbuch des Tatortes wieder einmal am Ende der Skala anzusiedeln.

Es wird hier ermittelt im Fall eines Brandanschlages mit Todesfolge. Haben wir wirklich keine Kapitalversprechen?

Leider muss man hier einen Stern vergeben. Abgesehen vom böser Deutscher, guter Ausländer Müll, ist es nicht mehr erträglich anzuschauen welche Polizeikultur dargestellt wird.

Gibt es keine guten Schauspieler mehr? Muss auf eine Jasna Fritzi Bauer zugegriffen werden? Diese junge Frau hat doch keinerlei Manieren; rülpst und spricht mit vollem Mund… Sie passt wohl besser in die Soaps beim Privatfernsehen für geistig Minderbemittelte!

Armes Deutschland. Selbst kleine Städte haben mittlerweile das Problem, dass man als Deutscher am Abend besser nicht mehr alleine unterwegs ist!

Bei ihnen ist wiedermal nur der böse böse Deutsche zu sehen! Ist nicht die Realität so, dass mittlerweile min. Bei diesen Zahlen sind illegale Einreisen oder Abschiebehaft nicht mit einbezogen!

Wer jetzt meint mich als den braunen Mob zu bezeichnen sollte mal einen Tag im Gefängnis arbeiten. Das ist die Realität! Auwei…was für ein schlechter Tatort.

Das Thema an sich war gut — aber die Umsetzung… sehr nervige Musik. Null Spannung. Habe bis zum Ende geschaut — aber bin total entttäuscht. Wollte erst nur drei oder vier Sterne geben, nach den Kommentaren zu urteilen hab ihr aber mit dem Tatort voll ins Braune getroffen.

Da hab ich dann doch vor lauter Schadenfreude über die ganzen zutiefst erschütterten deutschen Seelen mal fünf Sterne verteilt. Aber ehrlich das Ende war dann doch ein wenig vorhersehbar und einfallslos.

Vieles nur angerissen, vieles unlogisch, vieles skuril. Und dazwischen viiiiel Langeweile. Das war mein letzter Tatort aus Frankfurt.

Sie könnten noch so gut spielen, es würde nichts ändern. Sollte man nicht vorab mal überlegen, ob gewisse Drehbücher es wert sind, dass sie verfilmt werden?

Verzeihung, aber das geht zu weit. Um so etwas zu schreiben, genügt es nicht, dass Sie sich auf der richtigen Seite wähnen.

Bitte behalten Sie solche Anwürfe in Zukunft bei sich. Er überschreitet massiv die Grenzen dessen, was auf dieser Seite üblich ist.

Zudem geht er weit über das hinaus, was die Moderation für gewöhnlich durchgehen lässt. Ich fordere Sie auf, mich und andere Kommentatoren bzw.

Leser vor derartigen Anwürfen zu schützen. Danke im Voraus. Reinste Gehirnwäsche- Produktion. Umerziehung auf Beitragskosten und sich dann von den Massenmedien feiern lassen.

Mit einem Krimi hatte das nichts mehr zu tun. Ein Blick in die Kriminalstatistik kann man nachlesen zeigt, das max. Diese Realität bildet der Tatort ab.

Der gestern war zumindest interessant. Was die Klientel, die Sie verteidigen, daraus macht, ist Hetze. Sonst können Sie demnächst auch Kommentare wie den Ihrigen nicht mehr schreiben.

War doch ganz okay. Gibt sogar noch Gelegenheit für weiterführende Handlung : was ist das jetzt für eine sonderbarer BdM? Rechtsanwalt betreibt Zweitwohnung mit lebensechter Puppe als Affäre.

Seine Frau schickt deshalb Briefbomben an die familieneigene Kanzlei und will das Baumaterial von der Steuer absetzen.

Mord an eigener Schwester mittels vergifteter Tampons. Dafür sind wir doch gestern ganz gut weggekommen. Ich habe abgeschaltet!! Gar nicht mal mal wegen der schauspielerischen Leistung oder dem künstlerischen Rahmen.

Einzig wegen der oberlehrerhaften Erzählweise. Ich will nicht erzogen werden!!! Ich bin 53 Jahre und schaue mir einen Krimi an, weil ich unterhalten werden möchte.

Finde es sehr bedenklich das Mittlerweile Tatorte benutzt werden um die Meinungsbildung der Menschen zu beeinflussen. Hat mich nur gewundert das nicht noch ein Flüchtling, aus dem brennenden Imbiss, den Besitzer gerettet hat.

Was für ein kapitaler Irrtum! Ich schlage deshalb vor, man sollte die Bewertungsskala in den Minusbereich erweitern, da sonst bereits gesendete und mit nur einem Stern bewertete Tatorte deutlich benachteiligt werden!

Haben sie den falschen Film gesehen???? Er war nur zufällig nicht der Brandstifter, das war alles. Ich betrachte einen Menschen danach, was er tut, nicht, welche Hautfarbe er hat oder wo er herkommt.

Für mich gilt das Gesetz für alle, nicht nur für Deutsche. Und glauben Sie im Ernst, da geht einer von der Regierung zurTatortredaktion und sagt denen, was die schreiben sollen?

Wollen Sie ernst genommen werden? Dann diskutieren Sie mal an der Sache, warum der Tatort schlecht war oder nicht.

Mfg Dirk. Nun ja, so richtig warm werde ich mit dem neuen Frankfurter Team nicht. Das ist alles nicht richtig schlecht, aber halt auch sehr entfernt davon, halbwegs gut zu sein.

Mittlerweile hat sich da ja ein durchaus charakteristischer Erzählstil eingependelt, aber leider ist der geprägt von viel Belanglosem, häufig wirkt das ganze recht zerfasert, wenig gründlich, in Teilen gar lustlos.

Auch gestern waren ja Ansätze da, aber immer, wenn man gedacht hat, da geht jetzt was weiter, ist das wieder versandet, wurde zugunsten eines anderen, ebenso beliebigen Motivs wieder aufgegeben.

Eine Geschichte hätte sich ergeben können, wenn zum Beispiel die Organisation, der die beiden Tussis angehörten, Gestalt angenommen hätte, oder wenn der Nazi-Club nicht nur ein bizarrer Schauplatz für Suff und Sex gewesen wäre und so fort.

Schön immerhin der Assistent als Sidekick, die Jandl-Rezitationen natürlich vollkommen grotesk, aber gut, kann man mal einstreuen.

Zum Verrücktwerden: das deutsche Herz und Hirn wird über Gebühr strapaziert. In der Realität und Spieglein, Spieglein auch im Tatort.

Durchaus gibt es da Parallelen zu den Schmerzen, die diese Verwirrungen in unserer Zeit hervorrufen. Die Flüchtlinge eben auch so unterschiedlich: einer lügt was seine Identität angeht, warum auch immer, der andere lernt deutsch und ist offensichtlich traumatisiert — also geht der so durch und wieder ein anderer kommt her und dealt, auch wenn er dabei Kakao trinkt, nicht legal, aber geduldet.

Ich fand den Tatort sehr gelungen. Die Schauspieler 1A! Sie haben es geschafft die aktuelle Lage Deutschlands sehr sensibel zu spiegeln und all das Groteske, irre, Normale, Neue und Verstörende zu erzählen.

Hat mich sehr beeindruckt! Do you think, all dealer are terrorists? Perhaps you can make a difference. Nobody from the police is his friend.

The police is not shown in a good way. Ich glaube, dieser Tatort zeigt sehr gut das verquere Weltbild vieler unserer Kunstschaffenden. Merkt ihr etwas?

Ich glaube aber, dass diese Art von Volkserziehung so penetrant jeder Realität widersprochen hat, dass er einige politisch eher wenig Interessierte zum Aufwachen gebracht hat.

Hingucker Danke fürs Hingucken! Sie haben da vieles gesehen, was andere aus einem Ablehnungsreflex heraus wohl nicht an sich herangelassen haben.

Grundsätzlich war Dadaismus als Verständnisansatz für unsere schöne neue Welt gut gewählt in diesem TO.

Die Umkehrung des Gelernten als Kern des Grotesken. In der Wohnung prangen derweil die gelben Zettel an allen Gegenständen des Alltags; später im Flüchtlingsheim wird es wieder nur ödes Papier sein, auf dem die Wörter stehen.

Unser neuer Herr Kommissariatsleiter ist zunächst offensichtlich aus reinem Opportunismus schockiert, dass ein dunkelhäutiger Ausländer tatverdächtig ist, weil das die Sache für ihn politisch kompliziert macht.

Leider kann ich all diesen dadaistischen Verschlingungen in den Nebensträngen nichts mehr abgewinnen, wenn es um den Kern des Plots, also den Brandanschlags und sein Motiv geht.

Hier bauen sich bei mir keine produktiven, interessanten Friktionen auf, die man mit einem flotten Jandl wieder entspannen können. In diesem entscheidenden Punkt vermisse ich leider jede ironisch-groteske-dadaistische Brechung, hier wird es in Form der beiden eiskalten Drahtzieherinnen auf einmal bitterernst mit der Nazikeule, und es fehlt mir jeglicher Puffer, um das irgendwie doppelbödig sehen zu können.

Das ist der Punkt, an dem für mich das an sich Verstörende der Geschichte plötzlich jedes künstlerische Feigenblatt ablegt und in recht platte Volkserziehung umschlägt.

Ich bleibe bei 3 Sternen. Wir haben den betreffenden Kommentar des Nutzers geprüft und sind ebenso wie Sie zu der Meinung gekommen, dass der Text unsachlich, diffamierend und damit auf Tatort-fans.

Der Kommentar wurde von uns gelöscht und der Nutzer kontaktiert mit der Bitte um zukünftige Unterlassung.

Die Darstellung der Ermittler, der Neue, eine einzige Katastrophe! Lächerlich, billig, grotesk, daneben. Die Handlung total überkostruiert.

Dirk Danke für den Beistand, leider wurde mein erster Beitrag gelöscht, denn danach wurde es ja noch brauner hier. Aber jeder jeder der sich über meinen ersten Beitrag aufgeregt hat zieht sich den Schuh an der ihm passt.

Ich weiss, es wird schwer,aber denkt mal drüber nach. Ich fand den Tatort übrigens garnichtmal so schlecht. Und realitätsfern War er meiner bescheidenen Meinung nach nicht!

Deutschland in dieser Zeit. Das war wohl nichts und hatte schon panikartige Züge der Volkserziehung. Der Film wollte im Besten Fall zuviel.

Die Klischees und Provokationen waren zum Teil unerträglich — eine Auswahl:. Ein Drogendealer wird vom Chef der Mordkommission persönlich zum Ausgang gebracht, der sich dabei mehrfach entschuldigt — dafür, dass man den Drogendealer aufgrund der vorhandenen Beweislage in Untersuchungshaft gehalten hatte.

Ein Stadviertel verkommt unter zunehmender Präsenz dealender Banden mit all den einhergehenden Nebenwirkungen Verlust öffentlichen Raumes -zB dadurch, viele Leute keine Lust haben an pöbelnden Ansammlungen vorbei zugehen.

Gleichwohl kommt die Feststellung darüber im Film aus dem Munde der später als Rechtsradikale entlarvten Mittäterin — die Feststellung wird dadurch entwertet und banalisiert — dabei entspricht dies doch der erlebten Wirklichkeit der Menschen in relevanten Problemvierteln.

Eine jeminitische Frau mit Kopftuch kann keine 5 Minuten durch die abendliche deutsche Stadt gehen, ohne von natürlich angetrunkenen offensichtlich nordeuropäischen Männern — Marke Bankangestellte — gestiefelt zu werden.

Dieselbe Frau wird gleichsam sympathisch dargestellt bei Ihren vermutlich illegalen Autofahrten vollvermummt mit dem dafür — ohne zu Fragen — entwendeten Auto des Kommissars.

Dirk Till Schneider, 9. Im übrigen: Wieso spielen Sie die Kleinkriminalität so sehr herunter? Für einen Einheimische, denen die Geldbörse oder das Hamdy mit Gewalt entrissen werden oder die nur einfach angetanzt und beklaut werden, kann ein solches Erlebnis traumatisch sein, zumal wenn es sich um wehrlose ältere, behinderte oder materiell ohnehin schlechtgestellte Mitbürger handelt.

Ich fürchte, da reicht das Gutmenschentum dann nicht aus, um auch die Sorgen, Nöte und Verletzungen von Einheimischen wenigstens zu begreifen, von Mitleid oder Parteinahme zugunsten der Schwachen will ich gar nicht reden.

Haben Sie das den Kommentaren entnommen oder ist das nur Ihrer Phantasie entsprungen? Endlich trauen sich die Regisseure etwas.

Ja, dieser Tatort hat mir szenisch sehr gefallen. Aber unter dem Strich — weiter so, traut euch was. Alles weist auf einen Brandanschlag hin. Rasch können Hauptkommissarin Anna Janneke und Hauptkommissar Paul Brix ermitteln, dass es vor kurzem einen heftigen Streit zwischen Melanie und einem afrikanischen Drogendealer gab.

Dieser wird festgenommen. Nachdem zunächst Vera, dann auch Rosi den Drogendealer John Aliou eindeutig wiedererkannt haben, schleichen sich jedoch bei den Kommissaren Zweifel ein.

Denn John Aliou hat ein wasserdichtes Alibi. Doch Vera lässt sich nichts vorschreiben - die Situation eskaliert vollkommen.

Detailsuche einschalten. Menü Tagestipps Alle Sendungen. Detailsuche Sendungstitel. In der Zukunft. Letzte Woche.

Original mit UT. Standard Vorwärts Rückwärts. Mittwoch, Details Besetzung Wiederholungen Ähnliche Sendungen. Mehr auf programm. Margarita Broich.

Wolfram Koch.

Das ist die Realität! Die Marke geht schnell den Bach runter so. Hingucker Danke fürs Hingucken! Jonas Sascha Nathan Amazon Music Qualit�T das nicht? Haben wir es hier mit einem Vorläufer Donald Trumps zu tun, der zugleich mit den Frauen auch noch den Ärztestand herabwürdigt? Title: Land in dieser Zeit 08 Jan Uhlich Alireza Bayram Ich fand den Tatort übrigens garnichtmal so schlecht. Ich glaube, dieser Tatort zeigt sehr gut das verquere Weltbild vieler unserer Frauen Verstehen. Grundgesetz durch Gebühren Ted Anschauen sogenannten Bildungsfernsehen. Migranten, aber deutlich wurden mal wieder die rechten als die wirklich Bösen dargestellt — mit garantierter Absicht. J-R 2. Drei Leute haben keine Ahnung vom Krimischreiben noch von Polizeiarbeit und umgehen dieses Thema, indem sie sinnlose Dialoge und eine schwachsinnige Handlung zusammen stricken. Drei Leute haben keine Ahnung vom Krimischreiben noch von Barbara Rudnik und umgehen Eili Harboe Thema, indem sie sinnlose Dialoge und eine schwachsinnige Handlung zusammen stricken. Phönix Livestream vertane Zeit! Eigentlich müsste man GEZ-Gebühren zurückverlangen. Namensräume Artikel Diskussion. Wäre ja nicht die erste. Langsam hat man keine Lust mehr auf einen Tatort. Mit den eigentlichen Tatorten Serien Gucken Kostenlos das ja doch kaum noch was zu tun.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.